Archiv für den Tag 1. Mai 2018

Demo gegen die Enteignung von Bauer Knop am 05.05.2018 – Treffpunkt Hafenspitze 12.00 Uhr

Die Bürgerinitiative Tarup ruft auf zu einer Demonstration in Flensburg

am: Samstag, den 5. Mai 2018
um: 12.00 Uhr
Treffpunkt: Hafenspitze Flensburg

Infos: http://www.buergerinitiative-tarup.com, Facebook: Buergerinitiative-tarup

• für sofortigen Baustopp
• gegen unnötige Naturzerstörung
• gegen Steuerverschwendung
• für GESETZ- und RECHTmäßige Verwaltungsarbeit

Die Stadt Flensburg hat die Teil-Enteignung eines Landwirts im Ortsteil Tarup beantragt, um über dessen Hofkoppeln eine Umgehungsstraße zur Entlastung des Ortsteils zu bauen und sich in demselben Zug günstig Bauland anzueignen.
Zum Erlangen einer vorzeitigen Besitzeinweisung hat die Stadt einen Zeitdruck erfunden mit der Behauptung, wenn die K8 bis Ende 2019 nicht fertiggestellt und abgerechnet sei, die Fördergelder für den letzten Bauabschnitt verloren und außerdem die erhaltenen Fördergelder für die bereits fertiggestellten Bauabschnitte zurückzuzahlen seien. Richtig ist, dass das zum 31.12.2019 auslaufende Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz durch ein entsprechendes Nachfolgegesetz abgelöst wird, d. h. ein Zeitdruck existiert definitiv nicht.
Offensichtlich ist das ganze Verfahren durchzogen von fragwürdigen Gesetzesanwendungen und Rechtsauffassungen und der Ausgangspunkt der Enteignung ist bereits keiner. Egal ob nach BauGB oder StrWG: für unter 4.000 Kfz/Tag Entlastung eines Ortsrandteiles ist der Eingriff ins Grundrecht auf Eigentum nicht zulässig, insbesondere wenn Alternativen ohne Enteignung möglich wären. Die Stadt wird unweigerlich mit der Enteignung scheitern. Aber
erst auf höherer Instanzenebene, wenn grundrechtlich und nicht verwaltungstechnisch beurteilt wird.
Die Stadt baut seit dem 20.03.2018 „dank“ einer vorzeitigen Besitzeinweisung auf eigenes Risiko. Das eigentliche Enteignungsverfahren beginnt erst noch. Die vorzeitige Besitzeinweisung ist wie eine Wette auf den Ausgang des Verfahrens. Das Innenministerium genehmigt diese, betont aber das eigene Risiko der Stadt.

Bürgerinitiative Tarup, http://www.buergerinitiative-tarup.com

Gern Trommeln, Pfeifen, Rasseln, Tröten mitbringen.

Kommunalwahl am 6. Mai 2018: Stadt Flensburg lädt zum Wahlabend

Ab 17.30 Uhr in der Bürgerhalle des Rathauses

Flensburg. Anlässlich der Flensburger Kommunalwahl am 6. Mai 2018 lädt die Stadt alle Flensburgerinnen und Flensburger zum Wahlabend in die Bürgerhalle des Flensburger Rathauses. Einlass ist ab 17.30 Uhr.

Sobald die Ergebnisse der einzelnen Wahllokale eintreffen, werden diese im Laufe des Abends auf einer Leinwand präsentiert. Nach Vorlage aller Ergebnisse wird das vorläufige, amtliche Endergebnisses durch die Wahlleiterin, Oberbürgermeisterin Simone Lange, bekannt gegeben.
Während des Abends besteht die Möglichkeit, sich zu kleinen Preisen zu verköstigen.

 

 

Mai-Programm des C.ulturgut in Flensburg

Raum für Feste, Kunst und Kultur

Raum für Feste, Kunst und Kultur

Alter Husumer Weg 222,    24941 Flensburg, Tel.: +0461 – 99577110 Facebook: https://www.facebook.com/culturgut/  Website: https://culturgut.eu/ kontakt@culturgut.eu

Los geht unser Mai-Programm am 3. Mai
Wir laden Sie um 19:30 Uhr herzlich zur Vernissage von Marco Fischer und Emmanuel Astruc ein.

Am Freitag, dem 4. Mai um 19:00 Uhr kommen Richard Wester & Georg Nussbaumer feat. Peter Pichl (bass)– mit dem NEUEN PROGRAMM „Something Special“, Einlass ab 18:00 Uhr bei freier Platzwahl. Es sind noch Tickets im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.

Einen Tag später, am Samstag, dem 5. Mai um 19:00 Uhr werden die drei Damen von „Sekt And The City“ mit ihrem Programm „frisch geföhnt und flach gelegt“ für ordentlich Lacher sorgen. Einlass ab 18:00 Uhr bei freier Platzwahl. Es sind noch wenige Tickets im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.

Der nächste Überraschungsabend ist im Mai, am Mittwoch, dem 9. Mai. Wer wird wohl diesmal unser Gast sein? Es „geht der Hut rum“.

Am Freitag, dem 25. Mai wird Flensburgs dienstälteste Rockband Ride On das Haus rocken. Support sind „Ageless Minds“. Das Konzert beginnt um 19:00 UhrEinlass ab 18:00 Uhr bei freier Platzwahl. Es sind noch Tickets im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.

ACHTUNG: Unser Ticketschalter hat ab 1. Mai neue Öffnungszeiten:
DI – SA jeweils von 10:00 – 13:00 Uhr

AUSBLICK

A Tribute To Leonard Cohen, „Im Your Man – Thomas Haloschan & Band, FR, 15. Juni 2018 um 19:00 Uhr

Public Viewing der Deutschland-Spiele, Juni/Juli 2018, Einlass jeweils eine Stunde vor Spielbeginn

Kulturelle Sommerpause im Juli und August 2018

Vorverkaufsbeginn für Broschmann & Finke – Ho ho ho: Die WENNSCHON-DENNSCHON Weihnachtsshow, DI, 14. August 2018 ab 10:00 Uhr

Mister L. Memorial Party Part 9, SA, 2. September 2018 um 20:00 Uhr

Dr. Harry Keaton und das magische Klassenzimmer, FR, 14. September 2018 um 19:00 Uhr

Björn Paulsen CD Release Konzert des neuen Albums „BALLON“, SA, 22. September 2018 um 19:30 Uhr

Duo Pariser Flair – Eine musikalische Stadtführung mit Marie Giroux (Gesang) und Jenny Schäuffelen (Klavier und Akkerdeon), SO, 23. September 2018 um 19:00 Uhr

NEU auf unserer Website:

Get Down, eine Partyreihe, die Flensburg gefehlt hat: Finest Hip Hop, Funk, Soul and R`n´B between 90´s and early 2000´s, am SA, 16. Juni 2018 um 21:30 Uhr

YAYA Schlagernacht mit DJ Jürgen + Jan, lecker Essen vom Food Truck, am SA, 13.10.2018, Einlass 20:00 Uhr, Beginn 21:00 Uhr

Die Charly Schreckschuss Band, gebührend das 40. Bühnenjubiläum feiern, am SO, 11. November 2018 um 19:30 Uhr

Hohoho – Die Broschmann & Finke Weihnachtsshowan fünf Terminen im Dezember
2018

GENESES, Europas größte Genesis Tribute Band mit neuem Programm, am Fr, 15. und SA16. März 2019, jeweils um 20:00 Uhr

8. Mai 1945 * 8. Mai 2018 – Tag der Befreiung: Gedenkveranstaltung in Flensburg

Einladung zum gemeinsamen Gedenken

auf dem Friedenshügel in Flensburg
am Montag, den 8. Mai 2018 um 12 Uhr

Am 8. Mai diesen Jahres jährt sich der Tag der Befreiung zum 73sten Mal. Auch für uns ist das Anlass, an die Verbrechen Nazideutschlands zu erinnern und einen Blick auf das Heute zu werfen.

Gemeinsam mit der Flensburger Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes möchten wir der Opfer gedenken:
Um 12 Uhr am Ehrenmal für die Opfer der Naziherrschaft auf dem Friedenshügel.
Treffpunkt: Haupteingang.

Dazu möchten wir Sie und euch herzlich einladen.

Es sprechen:

Ludwig Hecker (VVN-BdA Flensburg)
Joachim Sopha (Vorsitzender DGB Flensburg)

V.i.S.d.P.: DGB Stadtverband Flensburg, Rote Straße 1, flensburg@dgb.de

%d Bloggern gefällt das: