„50:50 – Die Zukunft ist geschlechterparitätisch“ – Informationsabend mit Podiumsdiskussion am 19.04.2018 in der Bürgerhalle des Rathauses

Flensburg. Die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Flensburg und des Kreises Schleswig-Flensburg laden ein zum Informations- und Diskussionsabend „50:50 – Die Zukunft ist geschlechterparitätisch“ am Donnerstag, 19. April um 18.30 Uhr in die Bürgerhalle des Rathauses.

Nach den anstehenden Kommunalwahlen müssen viele Gremien und Aufsichtsräte neu besetzt werden. Bisher liegt der Frauenanteil in diesen Gremien weit hinter den im Schleswig-Holsteinischen Gleichstellungsgesetz geforderten 50%.

Das aber soll sich ändern. Eine neue Grundlage für eine paritätische Verteilung schafft ein Urteil des Oberlandesgerichts Schleswig aus dem Jahr 2017, das die Anwendung des geltenden Gleichstellungsrechts nun verbindlich vorschreibt und für viele Fragen und reichlich Diskussionsstoff sorgt.

Mit der Veranstaltung im Rathaus soll daher eingehend über die gesetzlichen Regelungen informiert sowie die in diesem Zusammenhang entstehenden Unsicherheiten und Fragen aufgenommen werden.

Nach dem Impulsvortrag „Theorie versus Praxis“ von Ursel Hoppe, Leiterin der Abteilung für allgemeine Angelegenheiten und Gleichstellung vom Ministerium für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung (MJEVG), der auf die Auswirkung des Urteils in Anwendung und Umsetzung eingeht, wird die Thematik auf und mit dem Podium diskutiert.

Hier sind neben Frau Hoppe auch Bürgermeister Henning Brüggemann, Landrat Dr. Wolfgang Buschmann und Marc Ziertmann, Geschäftsführer des Städteverbandes Schleswig-Holstein vertreten.

Ein Platz auf dem Podium wird nach dem so genannten Fish-Bowl-Prinzip freigehalten und steht abwechselnd anwesenden Politikerinnen und Politikern aus dem Publikum zur Verfügung. Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Ellen Eichmeier, Leiterin der städtischen Rechtsabteilung.

Werbeanzeigen

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 13. April 2018, in Bürgerbeteiligung, Bildung, Flensburg News, Gender, Rat & Ausschüsse, Soziales, Veranstaltungstipps. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: