Archiv für den Tag 15. Juni 2017

10. Midtsommerjazz am 25.06.2017 von 13 – 19 Uhr im Ostseebad in Flensburg

Zum 10. Mal heißt es: Bühne frei für das Midtsommerjazz.

Das einzigartige Flensburger Open Air Jazz Festival findet bekanntlich bei jedem Wetter statt und hat in dieser Hinsicht schon alles mitgemacht. Sturm, Regen aber auch freundliches Sommerwetter. Je nach Wetter und Wind wird das „Dach über dem Kopf“ (Veranstaltungszelt) entweder am Strand direkt oder auf der Wiese aufgebaut.

Auch diesmal bieten die Veranstalter wieder Jazz vom Feinsten an.

Zu Gast sind:

Das Hanno Busch Trio

Das Arne Jansen Trio


Johanna Elina Sulkunen

Es wird wieder keinen regulären Eintrittspreis geben. Dafür wird um Spenden gebeten.

Sponsored by
SSF/SDU
Kulturbüro FL
8001e.V.
Kühlhaus e.V.
AStA Uni Flensburg

Aktuelle Infos hier http://www.midtsommerjazz.de/ oder hier: https://www.facebook.com/Ostseebad-Midtsommer-Jazz-660686183973921/?fref=nf

Gastgeber: Ostseebad Midtsommer Jazz und Verein 8001

Werbeanzeigen

Ausgezeichnetes Badewasser an den Flensburger Stränden

Flensburg. Die am 12. Juni durchgeführte Probeentnahme bescheinigt den beiden Flensburger Stränden Ostseebad und Solitüde weiterhin eine ausgezeichnete Badewasserqualität.

Die Wassertemperaturen betrugen:

im Ostseebad 14° C
in Solitüde 15 °C.

Die Gesundheitsdienste der Stadt Flensburg untersuchen regelmäßig alle 14 Tage das Badewasser an den beiden Flensburger Stränden.

Für weitere Fragen rund um das Thema stehen die Gesundheitsdienste unter der Tel.: 85-2600 oder per Email: gesundheitsdienste@flensburg.de zur Verfügung.

Öffentliche Zukunftswerkstatt „Flensburg auf anderen Wegen“ am 22.06.2017 in der Bürgerhalle des Rathauses

Mobilität neu denken

Flensburg. Im Rahmen des Masterplans Mobilität Flensburg lädt die Stadt zur öffentlichen Zukunftswerkstatt ein. Diese findet statt

am Donnerstag, den 22.06.2017, ab 18 Uhr in der Bürgerhalle des Rathauses.

Im Mai 2017 startete der Prozess zum Masterplan Mobilität Flensburg der als Klimaschutzteilkonzept durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert wird. Ziel des Vorhabens ist die Erstellung eines Konzeptes mit Maßnahmenkatalog bis zum Sommer 2018 um das Verkehrssystem und –verhalten in und um Flensburg nachhaltig zu optimieren und zu beeinflussen.
Das Projekt steht noch am Anfang und durch eine breite Öffentlichkeitsbeteiligung sollen die Visionen, Meinungen und Vorstellungen der FlensburgerInnen zu einer Mobilität im Jahr 2030 eingefangen werden. Darauf aufbauend soll das Konzept erstellt und im weiteren Verlauf unter den dann definierten Visionen konkrete Maßnahmen erarbeitet werden, die wiederum durch einen Beteiligungsprozess der Öffentlichkeit begleitet werden sollen.

Alle FlensburgerInnen sind herzlich eingeladen sich zu informieren und Ihre Ideen und Visionen zu einer zukunftsfähigen Mobilität einzubringen.

Mehr zur Veranstaktung auch auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1542784662419931/?ref=6&ref_notif_type=plan_user_invited&action_history=null

Info-Veranstaltung zum G20-Gipfel mit Aktiven aus dem Hamburger Demo-Vorbereitungskreis am 15.06.17 um 19:00 Uhr im Tableau Flensburg

Am 15. Juni wird es auf einer Info-Veranstaltung des Tableau – neben einem Überblick und aktuellen Infos aus Hamburg – etwas ausführlicher um „Block G20 – Colour the red zone!“, um den „Gipfel für globale Solidarität“ und um die Großdemo „Grenzenlose Solidarität statt G20!“ gehen.
Zu diesen Themen haben wir je 1 Aktivist*in von Interventionistische Linke (IL) und ATTAC aus dem Hamburger Demo-Vorbereitungskreis eingeladen.

https://de-de.facebook.com/TableauKulturcafe
oder hier:
http://stoppt-ttip-flensburg.de

8. Oxbüller Frühjahrstreiben und Kunsthandwerkermarkt am 24./25. Juni 2017 in Oxbüll an der B 199

Siehe auch: 9. Oxbüller Frühjahrstreiben und Kunsthandwerkermarkt am 9./10. Juni 2018 in Oxbüll an der B 199 unter:
https://akopol.wordpress.com/2018/06/03/9-oxbueller-fruehjahrstreiben-und-kunsthandwerkermarkt-am-9-10-juni-2018-in-oxbuell-an-der-b-199/

%d Bloggern gefällt das: