Landespolitik mit Vergangenheit – Vortrag von Prof. Uwe Danker am 26.04.2017 an der Europa-Universität Flensburg

Mittwoch, 26. April 18:00 Uhr
Gebäude Helsinki, Raum HEL 066
Europa-Universität Flensburg
Auf dem Campus 1, 24943 Flensburg

Personelle Kontinuität nach 1945 in Schleswig-Holsteins Legislative und Exekutive

Am 26.04.2017 wird Herr Prof. Dr. Uwe Danker den zweiten Teil der von Referentinnen und Referenten des AStAs der Europa-Universität Flensburg organisierten Ringvorlesungsreihe „Populismus und Extremismus in Schleswig-Holsteins Geschichte und Gegenwart“ gestalten. Nach dem äußerst erfolgreichen ersten Termin soll es diesmal um die personelle Kontinuität in der Legislative und der Exekutive nach 1945 in Schleswig-Holstein gehen. Welche Konsequenzen wurden nach der Zeit des Nationalsozialismus gezogen und wie wurde mit dem beteiligten politischen Personal umgegangen. Professor Danker wird einen Überblick geben über die personellen Strukturen, deren Innovation und deren Fortbestand.

Die Veranstaltet findet in der Europa-Universität Flensburg im Gebäude Helsinki, Raum HEL 066 statt und beginnt um 18:00h.

Gastgeber: AStA Europa-Universität Flensburg

Advertisements

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 22. April 2017, in Bürgerbeteiligung, Bildung, Daten und Zahlen, Soziales, Veranstaltungstipps. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: