Hafen verkaufen oder weiterentwickeln? – Diskussionsveranstaltung des SSW am 19.03.2017 in Flensburg

Der SSW lädt zu einem politischen Brunch zur Neugestaltung der Flensburger Wasserkante ein

Im Tivoli-Saal der ehemaligen Christian-Paulsen-Schule, Südergraben 36, Flensburg soll am Sonntag den 19. März 2017 ab 11 Uhr bei Kaffee und Snacks über das obige Thema diskutiert werden.

Anmeldung erbeten unter Mail: kay@syfo.de; Tel. 0461-14408127.

Dass im Hafen mehr Segel als Container unterwegs sind, ist wohl schon jedem aufgefallen. Wie soll Flensburg auf den Wandel reagieren? Wie kann man bestehende, laute Betriebe mit neuen Freizeitangeboten kombinieren? Sollen die Silos abgerissen und die Bahnstrecken überbaut werden? Oder soll die einzige Hafenbahn an der Ostsee Mittelpunkt eines autofreien Hafens werden? Oder muss doch mehr in den Hochwasserschutz investiert werden?
Viele Fragen und nur wenige Antworten.

Der SSW erarbeitet derzeit ein neues Hafen-Konzept und bittet die Flensburgerinnen und Flensburger um ihre Meinung. Die SSW-Ratsherren Edgar Möller und Glenn Dierking stellen zu Beginn die Eckpunkte des SSW zur Diskussion.

 

Advertisements

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 13. März 2017, in Bürgerbeteiligung, Daten und Zahlen, Flensburg News, IG Ostufer und Klarschiff, Rat & Ausschüsse, Soziales, Stadtplanung, Veranstaltungstipps, Wirtschaft. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: