Stadt Flensburg sucht Pflegefamilien

Jetzt für den Vorbereitungskurs für Pflegepersonen bewerben

Flensburg. Der Pflegekinderdienst der Stadt Flensburg sucht Familien, die Kinder aufnehmen, wenn deren Eltern die Betreuung vorübergehend oder auch länger nicht wahrnehmen können.

Insbesondere angesprochen sind Familien, in denen die Eltern zwischen 30 und 45 Jahre alt sind und ein Elternteil nicht berufstätig ist. Erfahrungen im Umgang mit eigenen und fremden Kindern sind erwünscht. Die räumlichen Verhältnisse sollten großzügig, ein eigenes Zimmer für das Pflegekind vorhanden sein.

Pflegeeltern müssen sich darüber im Klaren sein, dass Kinder aus belasteten Familien sehr viel Hilfe benötigen. Sie sollten offen für die Zusammenarbeit mit den Angehörigen des Kindes und weiteren unterstützenden Diensten sein.

Der Pflegekinderdienst der Stadt Flensburg bietet einen umfassenden Vorbereitungskurs (Start Frühjahr 2017) an, der Voraussetzung für die Aufnahme eines Pflegekinds ist und für den man sich ab sofort bewerben kann.

Interessierte wenden sich bitte bis Mitte Februar mit aussagekräftigen Angaben zur Lebenssituation per E-Mail an  adoption-und-pflegekinder@flensburg.de oder auf dem Postweg an den Pflegekinderdienst, Rathausplatz 1, 24937 Flensburg. Für Fragen steht der Pflegekinderdienst unter  85-4139 oder 85-2643 zur Verfügung.

Advertisements

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg
Dieser Beitrag wurde unter Flensburg News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s