Eröffnung der Ausstellung „Nolde in Flensburg“ am 25.11.2016 um 19:30 Uhr auf dem Museumsberg

Flensburg. Die Stadt Flensburg lädt alle Flensburgerinnen und Flensburger ein, dabei zu sein, wenn Stadtpräsidentin Swetlana Krätzschmar am Freitag, 25. November um 19.30 Uhr die Ausstellung „Nolde in Flensburg“ auf dem Flensburger Museumsberg eröffnet. Bei dieser Gelegenheit wird Museumsdirektor Dr. Michael Fuhr auch über einen Sensationsfund im Museumsbestand berichten.

Die Präsentation der Gemälde und Grafiken Noldes, die mit Unterstützung des Flensburger Kulturvereins realisiert worden ist, wird noch bis Jahresende gezeigt.

Mit der Ausstellung leitet der Kunstverein eine Reihe von Aktivitäten ein, die das in ganz Schleswig-Holstein gefeierte Nolde-Jahr 2017 auf dem Museumsberg in Flensburg flankieren.

Mehr zur Ausstellung auch in einem Beitrag von Tobias Fligge vom 25.11.2016 auf shz.de Ausstellung in Flensburg : Emil Noldes vergessene Briefe
Der Flensburger Museumsberg zeigt in einer neuen Ausstellung einen sensationellen Fund – handschriftliche Korrespondenzen des Expressionisten.
unter: http://www.shz.de/deutschland-welt/kultur/emil-noldes-vergessene-briefe-id15452216.html

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg
Dieser Beitrag wurde unter Bürgerbeteiligung, Bildung, Flensburg News, Kultur, Kulturtipps, Veranstaltungstipps abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s