Archiv für den Tag 7. September 2016

Bürgerinformation zum Neubau eines Wohngebäudes in der Flensburger Bergstraße

neubau-knappenstrasse-bergstrasseNeubau in der Bergstraße – Information vor Erteilung des gemeindlichen Einvernehmens

Flensburg. Es ist vorgesehen, auf dem Grundstück Bergstraße 14 (Zugang Knappenstraße) ein Wohngebäude zu errichten. Der Eigentümer beabsichtigt entsprechend dem Rahmenplan, das bestehende Eckgebäude zu modernisieren und die zum Abbruch gekennzeichneten Gebäude abzubrechen. Er bittet im Rahmen einer Bauvoranfrage um Prüfung, ob anstelle der im Rahmenplan vorgesehenen Mauer und der Bäume eine dreigeschossige Neubebauung errichtet werden kann, die höhenmäßig zwischen den angrenzenden Gebäuden vermittelt. rahmenplanauszug_2014

Im Rahmenplan für das Sanierungsgebiet Duburg ist keine Bebauung vorgesehen, aber eine Schließung der straßenseitigen Grundstücksgrenze. Das Vorhaben liegt deshalb außerhalb des Geltungsbereiches eines Bebauungsplanes und erfordert daher das gemeindliche Einvernehmen, dass es sich in die nähere Umgebung einfügt. Hierzu ist eine Beschlussfassung in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Planung und Stadtentwicklung am 4. Oktober vorgesehen.

Eine fachliche Prüfung der Anfrage hat ergeben, dass sich die geplante Bebauung städtebaulich einfügt und das gemeindliche Einvernehmen erteilt werden sollte.

Der Öffentlichkeit wird bis zum 29. September 2016 Gelegenheit gegeben, sich über das Vorhaben zu informieren und Äußerungen abzugeben. Diese werden vor der Entscheidung des Ausschusses für Umwelt, Planung und Stadtentwicklung am 4. Oktober 2016 den Ausschussmitgliedern zugeleitet.

Über den nachstehenden Link können Sie die Unterlagen im Zusammenhang mit der Ausschuss-Beratung am 06.09.2016 aufrufen. Dies umfasst die Beschlussvorlage zum gemeindlichen Einvernehmen und der Fortschreibung des Rahmenplans Duburg inkl. der Pläne zum Vorhaben: https://ratsinfo.flensburg.de/vorgang/?__=LfyIfvCWq8SpBQj0Ng0PawLXw8Up4Si2Se5GJ

Werbeanzeigen

Bürgerversammlung zur Wohnbauentwicklung am Drosselweg am 13.09.2016 im Technischen Rathaus

Flensburg. Die Stadt Flensburg lädt zur öffentlichen Bürgerinformation am Dienstag, 13. September um 18 Uhr im Technischen Rathaus, Schützenkuhle 26, Paul-Ziegler-Zimmer ein.

b-plan-drosselwegFür die Fläche südlich des Drosselwegs wurde 2011 mit einer Planung begonnen, die sich in jüngster Zeit durch ein Investoreninteresse konkretisiert hat und fortgeführt wird. Vorgesehen ist eine Bebauung mit Geschosswohnungsbauten für ca. 40 Wohnungen, deren Entwurfsstand durch Herrn Schulze von der APG Architektur & Projektentwicklung GmbH aus Bordesholm vorgestellt wird. Die in diesem Jahr ebenfalls begonnene Planung für einen neuen Standort der Schule Ramsharde nördlich des Drosselwegs ist nicht Gegenstand dieser Planung und wird zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt.

Vorgestellt und diskutiert werden sollen die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung. Allen Anwesenden wird Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben. Der aktuelle Planungsstand kann ab 17.30 Uhr eingesehen werden.

Die Leitung der Bürgerversammlung erfolgt durch Herrn Jürgen Helm vom Ausschuss für Umwelt, Planung und Stadtentwicklung.

Weitere Infos zum Aufstellungsbeschluss Bebauungsplan und den Aufstellungsbeschluss für die Änderungen von Flächennutzungsplan und Landschaftsplan gibt es hier: https://ratsinfo.flensburg.de/vorgang/?__=LfyIfvCWq8SpBQj0Ng0PawGWr8Uv5Ui3Mi5GJ

 

%d Bloggern gefällt das: