Wie rechts ist der Deutschrock? – Veranstaltung mit Nils Raupach am 14.09.2016 um 19 Uhr im Volksbad Flensburg

Wie rechts ist der DeutschrockFast alle politischen Bewegungen nutzen Musik in sämtlichen Stilrichtungen, um ihre Meinungen und Überzeugungen auszudrücken. Davon macht auch die rechte Szene Gebrauch. Die Frage: „Wie rechts  ist der Deutschrock?“ ist deshalb aktuell und spannend.

Nils Raupach ist Experte in Sachen Rechtsextremismus. Er informiert uns über die Geschichte des „Deutschrock“, der mit Bands wie den „Böhsen Onkelz“ und „Frei.Wild“ seit Jahrzehnten enorm beliebt, aber auch umstritten ist, Anhand von Liedtexten und Musik wird er sich mit den Stars und lnhalten der Deutschrockszene beschäftigen.
Anschließend wollen wir diskutieren, wie man das Phänomen „Deutschrock“ einschätzen und damit umgehen sollte.

Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung mit euch!

V.i.S.d.P.: DGB Schleswig-Holstein Nordwest, Stadtverband Flensburg, flensburg@dgb.de

Die Veranstalter behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien/Organisationen bzw. der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische oder antisemitische Außerungen in Erscheinung getreten sind, von der Veranstaltung auszuschließen.

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg
Dieser Beitrag wurde unter Bürgerbeteiligung, Bildung, Flensburg News, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Veranstaltungstipps abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s