Stadtwerkstatt „Perspektiven für Flensburg“ am 14.09.2016 in der Bürgerhalle des Rathauses

Öffentliche Veranstaltung für alle interessierten FlensburgerInnen

Um Anmeldung bis zum 15. August wird gebeten

Liebe Flensburgerinnen und Flensburger,

wohin soll sich Flensburg in den nächsten 10 bis 15 Jahren entwickeln? Wie können wir das Besondere von Flensburg mit all seinen Traditionen bewahren und es trotzdem in allen Bereichen – Wohnungsmarkt, Arbeitsplätze, Einzelhandel, Bildung, Kultur, soziale Versorgung, Grün und Mobilität – so flott machen, dass die Lebensqualität weiterhin hoch bleibt und der Zusammenhalt im wachsenden Flensburg noch gestärkt wird?

Diese und weitere Fragen zu den Perspektiven für Flensburg möchten wir am Mittwoch, 14. September von 15.00 bis 19.30 Uhr in der Bürgerhalle des Flensburger Rathauses, Rathausplatz 1, im Rahmen einer „Stadtwerkstatt“ mit Ihnen diskutieren.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände und Initiativen sind eingeladen, sich an der Entstehung des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) mit dem Titel „Perspektiven für Flensburg“ zu beteiligen! Lassen Sie sich über die bisherigen Überlegungen informieren, und sagen Sie uns, welche Schwerpunkte Sie für die zukünftige Entwicklung Flensburgs setzen würden!

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos, zwischen 15 und 19:30 Uhr ist der Einstieg jederzeit möglich. Bitte leiten Sie diese Einladung über Ihren Verteiler weiter und bringen Sie Interessierte gerne mit zur Veranstaltung.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis zum 15. August 2016. Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail an flensburg@konsalt.de oder telefonisch unter 040-35 75 27-17 an.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Kai Steffen vom Fachbereich Entwicklung und Innovation per E-Mail unter steffen.kai@flensburg.de zur Verfügung. Weitere Informationen zum ISEK finden Sie auf www.flensburg.de/isek .

Mit freundlichen Grüßen

Margit Bonacker
Geschäftsführung

konsalt
Gesellschaft für Stadt- und Regionalanalysen und Projektentwicklung mbH
Altonaer Poststraße 13
D-22767 Hamburg

Tel: +49 40 / 35 75 27-0
Fax: +49 40 / 35 75 27-16
flensburg@konsalt.de
www.konsalt.de

Die konsalt GmbH berät und unterstützt die Stadt Flensburg in der Dialogphase des Integrierten Stadtentwicklungskonzept „Perspektiven für Flensburg“.

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg
Dieser Beitrag wurde unter Flensburg News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s