Öffentliche Informationsveranstaltung „Westliche Altstadt“ am 19.07.2016 in der St.-Nikolai-Kirche Flensburg

„Westliche Altstadt“ – Vorbereitende Untersuchungen
Erste öffentliche Informationsveranstaltung in der St.-Nikolai-Kirche

Flensburg. Die Stadt Flensburg lädt zur öffentlichen Informationsveranstaltung zum Thema „Vorbereitende Untersuchungen (VU) in der westlichen Altstadt (nach § 141 Baugesetzbuch)“

am Dienstag, 19. Juli um 19 Uhr in die St.-Nikolai-Kirche, Nikolaikirchhof 8, Flensburg ein.

Bei dieser Veranstaltung wird den Bewohnern der Altstadt, den Eigentümern und den dort ansässigen Händlern/Gewerbetreibenden sowie allen anderen Interessierten der anstehende Prozess der VU mit integriertem städtebaulichem Entwicklungskonzept erläutert. Mit den VU soll die Notwendigkeit einer formellen Ausweisung als Sanierungsgebiet geprüft werden. Bei Ausweisung eines Sanierungsgebietes „Westliche Altstadt“ können Fördermittel aus dem Programm Städtebaulicher Denkmalschutz beantragt werden.

Geplant sind kleine Gesprächsrunden mit den Schwerpunktthemen: Nutzungsvielfalt der Gebäude, Denkmalschutz, Verkehr und öffentlicher Raum. Alle sind herzlich zu einer Beteiligung und konstruktiven Mitwirkung eingeladen.

Auf der Veranstaltung wird die Sanierungszeitung „Altstadtgeflüster“ verteilt, die über das Gebiet und den Prozess informiert und notwendige Erläuterungen rund um die Begriffe „Städtebaulicher Denkmalschutz“ und „VU“ gibt.

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg
Dieser Beitrag wurde unter Flensburg News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s