Stadtdialog mit Podiumsdiskussion: „Flensburg, quo vadis?“ am 20.4.2016 um 17 Uhr in der Bürgerhalle des Rathauses

Einladung zum Stadtdialog in der Bürgerhalle des Rathauses

Flensburg. Die Stadtverwaltung Flensburg lädt alle Interessierten zum Stadtdialog mit Podiumsdiskussion „Flensburg quo vadis?“ am Mittwoch, 20. April um 17 Uhr in die Bürgerhalle des Rathauses ein. Durch die Veranstaltung führen wird Moderator Dr. Volker Zahn, Stadtentwickler und ehemaliger Bausenator der Hansestadt Lübeck, der gleichzeitig ein exzellenter Fachmann und Kenner kommunalpolitischer Prozesse ist.

Wie sieht die künftige Entwicklung Flensburgs aus? Welche Herausforderungen muss die Stadt als Oberzentrum der deutsch-dänischen Grenzregion bewältigen, woher kommen Impulse und welche Chancen ergeben sich? Und schließlich: Welche kommunalpolitischen Ziele und Gestaltungsabsichten bestehen?

Aktuell ist vor allem klärungsbedürftig, wie die zusätzliche Nachfrage nach Wohn- und Gewerbeflächen befriedigt werden kann und wie konkurrierende Handlungsfelder aufeinander abgestimmt und miteinander koordiniert werden können

Der Stadtdialog möchte sich dieses komplexen Themas annehmen und die stadtentwicklungspolitischen Sprecher zu ihren jeweiligen Positionen befragen. Bei den Diskussionen können sich auch die Besucher einbringen.

Jörg Pepmeyer – akopol: Und anschließend „Nuit Debout“ auf dem Südermarkt?

Mehr zur Nuit Debout und ihrem Ablauf auch in dem folgenden Beitrag der Leipziger Volkszeitung:

Französische Protestbewegung „Nuit Debout“ kommt nach Leipzig

Nacht für Nacht demonstrieren Menschen in Paris gegen Arbeitsmarktreformen und soziale Ungleichheit. Die Protestbewegung „Nuit Debout“ hat sich in Frankreich zum Massenphänomen entwickelt. Nun hat sie auch Leipzig erreicht. Weiterlesen unter: http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Nuit-Debout-in-Leipzig-Franzoesische-Protestbewegung-findet-Ableger

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg
Dieser Beitrag wurde unter Flensburg News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s