Archiv für den Tag 8. März 2016

Flensburger Ostermarsch 2016 – am 25.3.2016 ab 12 Uhr von Ladelund nach Bramstedtlund und am 26.3.2016 ab 11 Uhr durch Flensburg

Flensburger Ostermarsch
2016

nach Bramstedtlund,
Karfreitag, 25.3.2016
Treff 12.00 Uhr
KZ-Gedenkstätte Ladelund

Wir gehen von der KZ-Gedenkstätte Ladelund über das ehemalige KZ-Gelände
zum Bundeswehrstandort der EloKa im Wald bei Bramstedtlund und zurück,
15.00 Uhr Kaffeetafel Mitfahrgelegenheiten aus Flensburg: 11.00 Uhr Exe

durch Flensburg,
Ostersamstag, 26.3.2016
Treff 11.00 Uhr, Nordertor

Wir gehen vom Nordertorplatz zum Denkmal für die Opfer des Faschismus, zum Nordermarkt und durch die Fußgängerzone zum Deserteursdenkmal, Platz der Gärtner

Veranstalter Ostermarsch Flensburg 2016V.i.S.d.P.: Ralf Cüppers, Postfach 0112, 24925 Flensburg flensburg@bundeswwehrabschaffen.de

Mehr zum Anliegen der Veranstalter des diesjährigen Flensburger Ostermarsches gibt es im  Flyer Flensburger Ostermarsch 2016

VerkehrsMachtOrdnung – Buchvorstellung und Diskussion am 13.3.2016 um 19:30 Uhr, Die Ganze Bäckerei Flensburg

VerkehrsMachtOrdnung – Zur Kritik des Mobilitätsparadigmas

Buchvorstellung und Diskussion mit Marcus und Anna von planka aus Schweden zu Schwarzfahren, Mobilität und Kapitalismus

am Sonntag 13.03.2016 um 19:30 Uhr
Die Ganze Bäckerei
Hafermarkt 10, 24941 Flensburg

Sprache: englisch mit Übersetzung ins deutsche

VerkersMachtOrdnung

» … radikal, dogmatisch, apodiktisch, einseitig und stellt fast alles in Frage, was uns heute selbstverständlich erscheint.«

Planka Cover 05-19

Als VerkehrsMachtOrdnung bezeichnet Planka.nu [dt.: Umsonstfahren.jetzt] ein der neoliberal-kapitalistischen Gesellschaft angepasstes Verkehrssystem, das sich gleichzeitig zu einem Grundpfeiler dieser Gesellschaft entwickelt hat. In seinem Zentrum steht die Idee der»Automobilität«. In dem vorliegenden Buch erläutert das Netzwerk seine Kritik der Autogesellschaft, analysiert die Zusammenhänge zwischen Verkehr, Umwelt und Klassengesellschaft und umreißt soziale und ökologische Alternativen.
Die gestreiften Themen reichen von Bruce Springsteen und Science-Fiction-Zeitschriften bis zu Hochgeschwindigkeitszügen und der Atomkraft. Planka.nu beanstandet, dass wir zu immer weiteren und längeren Reisen gezwungen werden, während wir das Gefühl für unsere unmittelbaren Lebenszusammenhänge verlieren. VerkehrsMachtOrdnung ist ein Plädoyer für einen anderen Verkehr in einer anderen Welt.

infos zum buch: http://www.unrast-verlag.de/neuerscheinungen/verkehrsmachtordnung-detail

PS:

Hier der Link zum fb-Event, gerne bewerben: https://www.facebook.com/events/1668875013366962/

Und die Ankündigung auf der Homepage der Rosa Luxemburg Stiftung Schleswig-Holstein http://www.sh.rosalux.de/event/55401/verkehrsmachtordnung.html

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung Schleswig-Holstein:utopie & gedächtnis e.V. http://www.sh.rosalux.de/

RLS-Regionalbüro: Kehdenstr. 5 – 24103 Kiel

STOPPT TTIP Flensburg lädt ein zum Film „TTIP – Freier Handel oder freie Bürger?“ am 13.3.2016 um 11 Uhr im Kino 51 Stufen

STOPPT TTIP FLENSBURG

%d Bloggern gefällt das: