Vorlese-Café des Vereins Flensburger Norden mit Lilian Grzesiak und Time Out Trio am 25.2.2016 ab 19 Uhr im N12, Neustadt 12

Lesen und lesen lassen : “Ich lese aus einem Lieblingsbuch vor”

Am Donnerstag, den 25.2.2016, findet unser drittes Lesecafé statt – in der
Neustadt 12, N12, Eingang links, um 19 Uhr… Eintritt frei…

Der Abend wird gestaltet von der Autorin Lilian Grzesiak und dem Time Out Trio.

Und hier ein paar eigene Angaben der Autorin und der Musiker :

Lilian Grzesiak
1951 in Flensburg geboren
Lehre in der Neustadt (Walzenmühle)
3 Kinder, verwitwet, seit 9 Jahren in der Neustadt wohnend.
Ich schreibe seit meiner Kindheit
2 e-books, 1 Buch,
1 e-book und ein Buch veröffentlicht als Teil des Duos „DieCAPPUCHINOS“,
etliche Veröffentlichungen in Anthologien

Time Out Trio
Easy Listening and Happy Chilling
Das norddeutsche Trio „Time Out“ besteht aus Tastenmann Dr. Joe, Bassfrau Sabine Odinga und Schlagzeugzauberer Uwe Berger, alle aus Norddeutschland.
Bestellt wurde das Trio Time Out zum Kulturabend in der Neustadt von Lilian Grzesiak, der Autorin und Hauptleserin des Abends. Ihrem Ruf ist das Time Out Trio gefolgt und hat für diesen einen Abend seine ihre ganzjährige Welttournee, die sie ansonsten in andere und noch entlegenere Stadtteile geführt hätte, unterbrochen.
Dr. Joe: Piano & Orgel
Sabine Odinga: Bass
Uwe Berger: Schlagzeug

Wir freuen uns auf Euren Besuch

Grüße vom Verein Flensburger Norden

Advertisements

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg
Dieser Beitrag wurde unter Flensburg News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s