Neujahrsempfang der Stadt Flensburg am 10. Januar 2016 im Deutschen Haus

Traditionell lädt die Stadt Flensburg wieder zu Beginn des neuen Jahres ihre Bürgerinnen und Bürger zum Neujahrsempfang ins Deutsche Haus ein. Neujahrsempfang 2016

Illustre Showeinlagen und informative Stände – das garantiert der Neujahrsempfang der Stadt Flensburg allen Einwohnerinnen und Einwohnern am Sonntag, 10. Januar 2016.

Um 10:30 Uhr öffnen sich die Türen des Deutschen Hauses zu den Klängen der Flensburger Stadtbläser, während Stadtpräsidentin Swetlana Krätzschmar und Oberbürgermeister Simon Faber die Gäste begrüßen.

Der Programmteil startet mit der Neujahrsansprache der Stadtpräsidentin. Norddeutsch-maritim geht es weiter mit dem gemischten Shanty Chor „Ellunder Nordlichter“. Es folgen Darbietungen der Inklusions-Band „Die Mürwiker feat. Die Landstreicher“, der Tanzgruppe der „Deutsch—Griechischen Gesellschaft“ und den international erfolgreichen Rock’n’Rollern „Flying Saucers“, die  den Saal zum Schwingen bringen.

Grenzenlosen Musikgenuss bieten die jugendlichen „Sønderjylland-Schleswig Pops“ mit ihrer Popmusik im Symphonic Sound und die Unisport-Gruppe präsentiert mit „Crazy-Legs“ Akrobatik vom Feinsten.

Auch in diesem Jahr dürfen die Petuhtanten nicht fehlen. Fru Christiansen und Fru Karagüs werden die städtischen Highlights des Vorjahres in der alten Flensburger Mundart Revue passieren lassen. Den Abschluss übernimmt die MelodicMetal-Band „Lichtscheu“, die mit Elementen aus den Bereichen Gothic und Rock auch eine Prise Mittelalterflair verbreiten wird.

Während der Veranstaltung, die durch den SBV mit den Partnern FAB und WOGE Kiel ermöglicht wird, werden Flensburger Ratsfraktionen,  Vereine und Institutionen vor Ort sein, ihre Arbeit präsentieren und für Gespräche zur Verfügung stehen. Eine professionelle Kinderbetreuung wird gewährleistet.

 

Advertisements

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 25. Dezember 2015, in Bürgerbeteiligung, Flensburg News, Inklusion und Integration, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Veranstaltungstipps. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: