Flensburg: Neue Fachbereiche Einwohnerservice und Willkommenskultur sowie Sicherheit und Recht gebildet

Neue Struktur der Fachbereiche und neue Fachbereichsleitungen

Flensburg. Zum 01.09.2015 werden die neuen Fachbereiche „Sicherheit und Recht“ sowie „Einwohnerservice und Willkommenskultur“ ihre Arbeit aufnehmen.

Im neuen Fachbereich „Einwohnerservice und Willkommenskultur“ sind die Abteilungen Bürgerbüro, Standesamt sowie das Einwanderungsbüro – immigration office (ehemals Ausländerangelegenheiten) zusammengefasst. Neben der bestehenden Koordinierungsstelle für Integration wird zukünftig auch die Stelle einer Flüchtlingskoordinatorin zum 15.09.2015 geschaffen und im neuen Fachbereich angesiedelt.

Für das Jahr 2016 ist außerdem die Schaffung von zusätzlichen Stellen im Stellenplan angemeldet worden, um der steigenden Arbeitsbelastung in diesem Bereich zu begegnen. Mit der Neustrukturierung und der damit einhergehenden Ressourcenerweiterung ist eine deutliche Stärkung des gesamten Bereiches erfolgt. Der Fachbereich „Einwohnerservice und Willkommenskultur“ wird zukünftig von Uta Weinerdt-Höfer geleitet.

Mit Frau Weinerdt-Höfer (47), die aus Münster/Westfalen stammt, konnte die Stadt eine Persönlichkeit gewinnen, die über ein breites Profil an beruflicher Erfahrung verfügt. Zuletzt in der Unternehmensberatung für Unternehmen im Gesundheitswesen tätig und mit beruflichen Erfahrungen aus verschiedenen Tätigkeiten im Krankenkassenbereich ist Frau Weinerdt-Höfer für die kommende Herausforderung als Leiterin eines motivierten Teams gut aufgestellt.

Neben der Fachbereichsleitung wird Frau Weinerdt-Höfer auch die Leitung des Einwanderungsbüros – immigration office übernehmen. „Der zuschnitt des neuen Fachbereichs macht deutlich, das Flensburg als wachsende Stadt insgesamt seinen Einwohnerinnen und Einwohnern – sowohl den bereits Ansässigen als auch den Zuzüglern egal welcher Herkunft – einen kompetenten, modernen und zugänglichen Service bieten möchte“, erläutert Oberbürgermeister Simon Faber den Neuzuschnitt.

Mit der Neuordnung der Fachbereiche werden die übrigen Abteilungen aus dem bisherigen Fachbereich Bürgerservice, Schutz und Ordnung in den neu gebildeten Fachbereich Sicherheit und Recht verlagert. Auch die Rechtsabteilung des Rathauses wird zukünftig hier angesiedelt. Fachbereichsleiter ist der ehemalige Leiter des Fachbereichs Bildung, Sport und Kultur, Ulrich Mahler, der den Bereich Bürgerservice, Schutz und Ordnung nach dem altersbedingten Ausscheiden des Vorgängers Dieter Tetzlaff bereits seit einigen Monaten kommissarisch übernommen hatte.

 

Advertisements

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 14. August 2015, in Flensburg News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: