Stadt Flensburg erstattet streikgeplagten Eltern auf Antrag Kita-Gebühren

Flensburger Ratsversammlung beschließt Änderung der Gebührensatzung

(Pressemitteilung der Stadt Flensburg) Die Ratsversammlung hat am 02. Juli eine Änderung der Gebührensatzung für die städtischen Kindertagesstätten und die Kindertagespflege beschlossen. Damit wird die Erstattung von Elternbeiträgen in Fällen eines Streiks möglich. Hintergrund der Änderung ist der vergangene Streik im Sozial- und Erziehungsdienst, in dessen Zuge ein Großteil der städtischen Kitas im Mai und Juni mehrere Wochen geschlossen waren bzw. nur eine Notbetreuung anbieten konnten.

Betroffene Eltern können sich mit einem formlosen Antrag direkt an die Abteilung Kindertagesbetreuung, Frau Jahn , Tel. 0461/ 85 1714,  jahn.claudia@stadt.flensburg.de wenden. Bereits vorliegende und neue Anträge werden schnellstmöglich auf Grundlage der geänderten Satzung bearbeitet. Die Erstattung erfolgt voraussichtlich bis zum Ende der Sommerferien.

Advertisements

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 3. Juli 2015, in Flensburg News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: