Einmaliger Gruppensex im katholischen Berufsbildungswerk während der Arbeitspause kein Kündigungsgrund

Videopräsentation von der  MEDIA CONVENTION Berlin 2015 – Hoax-Kampagnen: Opium fürs Empörungsvolk

Tipps für den kritischen Umgang mit  Internet-Meldungen

Dass man mit Meldungen im Internet vorsichtig und kritisch umgehen muss, haben sicherlich nicht nur viele Facebook-User schon leidvoll erfahren. Mittlerweile sind sogenannte Hoax, Falsch-, Schwindel- oder auch Juxmeldungen fast schon alltäglich und werden vor allem über die sozialen Netzwerke weiter verbreitet. Besonders unangenehm, wenn diese Hoaxs Bestandteil politischer Propaganda sind. Auch auf der vor kurzem stattgefundenen Media-Convention 2015 in Berlin war dies Thema von Vorträgen. Einen davon möchten wir allen Interessierten und insbesondere denjenigen, die mediepädagogisch tätig und/oder mit Medieninhalten professionell oder als Kommunalpolitiker und zivilgesellschaftlicher Akteur befasst sind, wärmstens an´s Herz legen.

Zu unserer obigen Beitragüberschrift möchten wir anmerken, dass wir gespannt sind, wie oft dieser Beitrag im Netz aufgerufen und über Twitter, Facebook etc. weiterverbnreitet wird. Unsere These: „Sex sells“, vor allem immer dann, wenn es mit der katholischen Kirche in Beziehung steht bzw. die Meldung und ihre Überschrift in dieser Hinsicht besonders hohen Skandalcharakter haben. Hohe Aufmerksamkeit ist also garantiert. Wer genau wissen will, was sich hinter der Überschrift „Einmaliger Gruppensex im katholischen Berufsbildungswerk während der Arbeitspause kein Kündigungsgrund“ verbirgt, dem empfehlen wir den folgenden Link  http://www.sueddeutsche.de/muenchen/ebersberg/netzbildchen-skandal-aus-einer-anderen-zeit-1.1613935

Advertisements

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 8. Mai 2015, in Flensburg News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: