Buchvorstellung: „Die Fertigmacher – Arbeitsunrecht und professionelle Gewerkschaftbekämpfung“ am 6.2.2015 im Sterntaucher, Kiel

Jessica Reisner & Elmar Wigand referieren über herausragende Akteure, typische Methoden und Möglichkeiten der Gegenwehr

Am 06.02.2015 um 20:00 Uhr
im Sterntaucher, Hopfenstr. 1 D, 24114 Kiel

Union Busting in Deutschland

Die Fälle von Mobbing, Bossing und Willkürmaßnahmen an deutschen Arbeitsplätzen mehren sich. Im Fadenkreuz stehen neben so genannten „Minderleistern“ vor allem konfliktbereite Betriebsratsmitglieder und selbstbewusste Gewerkschafter.

Seit 2001 haben sich in Deutschland professionelle Dienstleister etabliert, die Methoden, und Strategien bewerben und schulen, mit denen die unabhängige Organisierung und Interessenvetretung von Beschäftigten effektiv behindert oder gar komplett verhindert werden kann. Sie greifen auf Vorbilder aus den USA zurück.

Die Netzwerke des Union Busting (Gewerkschaftsbekämpfung) umfassen Arbeitsrechtler, Betriebswirte, Soziologen und Psychologen, Detektive und Public-Relations-Spezialisten. Der durchschlagende Erfolg ihrer Aktivitäten schlägt sich nieder in Tarifflucht, betriebs-ratsfreien Zonen, Mobbing, Arbeitsüberlastung und Burn-Out, sowie tiefen Gräben, die sich durch die Belegschaften der betroffenen Betriebe ziehen.

Die ReferentInnen

Jessica Reisner ist Social Media Managerin und Mitarbeiterin der
Initiative aktion./.arbeitsunrecht e.V.

Elmar Wigand arbeitet als Autor, Online-Konzeptioner und unabhängiger Sozialforscher und hat mit Dr. Werner Rügemer die viel beachtete Studie „Union Busting in Deutschland“ (Otto-Brenner-Stiftung, Arbeitsheft 77) und das Buch „Die Fertigmacher“ (Papyrossa Verlag) veröffentlicht.

Elmar und Jessica betreiben den Blog arbeitsunrecht.de, wo sie
Betriebsrats-Bekämpfung, Union Busting und Arbeitsunrecht in Deutschland dokumentieren.

Veranstalter: FAU Kiel und Rosa Luxemburg Stiftung SHUnion Buster

Advertisements

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 22. Januar 2015, in Flensburg News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: