Archiv für den Tag 19. Januar 2015

FÜR EIN BUNTES FLENSBURG – Anti-PEGIDA-Demo am 19.01.2015 in Flensburg auf youtube

Die Kollegen der Flensborg Avis haben die #NoPegida-Demo in Flensburg heute gefilmt

Marsch vom Nordertor zum Südermarkt, anschließend Friedensgebet in St. Nikolai.
Es sprachen Gabi Schwohn, VerDi, Anke Spoorendonk, SSW, Inge Krämer, stellvertr. Stadtpräsidentin, Simone Lange, MdL, SPD, Mitinitiatorin, Vertreter der islamischen Gemeinde und der jüdischen Gemeinde sowie die Pröpstin Carmen Rahlf.

Demo am Montag: 3000 gegen Pegida – Flensburg setzt ein Zeichen

ein Beitrag von Holger Ohlsen vom 20. Januar 2015 auf shz.de. Ebenfalls mit einem Video von der Demo.

http://www.shz.de/lokales/flensburger-tageblatt/3000-gegen-pegida-flensburg-setzt-ein-zeichen-id8734746.html

PEGIDA bei Günther Jauch

Angesichts der heutigen Lichterkette und Anti-PEGIDA-Demo in Flensburg ab 17.00 Uhr vom Nordertor ein Beitrag von Jörg Pepmeyer:

Das politische Horror-Kabinett

Jauch und PEGIDA: Ich dachte gestern, ich sei im falschen Film. Das war geradezu ein Beispiel aus dem politischen Horror-Kabinett. Was Kathrin Oertel und der ehemalige CDUler Alexander Gauland im Namen von PEGIDA präsentierten, entzog sich jeglicher rationaler Grundlage und einer nachvollziehbaren Analyse und Beschreibung der gesellschaftlichen und politischen Realität in Deutschland. Man könnte meinen, die erzählten von einem anderen Planeten. Das war politische Unbildung im Großformat. Deshalb ist der pathologische Unsinn, den sie gestern bei Jauch verbreiteten, aber nicht minder gefährlich. Er steht offensichtlich für die völlige politische Orientierungslosigkeit eines nicht geringen Teil des Kleinbürgertums, das keine vernünftige Erklärung für die derzeitigen politischen und gesellschaftlichen Transformationen nicht nur in Deutschland hat. Dass man im Rahmen eines rationalen Diskurses mit den PEGIDA-Leuten hier Abhilfe schaffen kann, wage ich ganz ehrlich zu bezweifeln. Vieles erinnert mich dabei stark an die Weimarer Republik, deshalb in diesem Zusammenhang und zur Rolle der Mittelschicht bei gesellschaftlichen Transformations- und Modernisierungsprozessen ein Buchtipp: Detlev J. K. Peukert / Die Weimarer Republik – Krisenjahre der Klassischen Moderne 

Wer sich die Sendung von gestern ansehen  möchte, hier geht´s zum Beitrag in der ARD-Mediathek http://daserste.ndr.de/guentherjauch/Politik-trifft-auf-Protest-Pegida-bei-GUeNTHER-JAUCH,guentherjauch474.html

%d Bloggern gefällt das: