Tagungshotel am Flensburger Rathausplatz: WiF und LINKE schalten Kommunalaufsicht ein

Unregelmäßigkeiten im Planungsverfahren und beim Grundstücksverkauf ?

Morgen am 18.11. gibt es ja die Bürgerversammlung im Technischen Rathaus zum neuen Tagungshotel am Rathaus. Relativ zügig haben jetzt die Flensburger Ratsfraktionen der WiF und der LINKEN, wie man heute dem Flensburger Tageblatt entnehmen konnte,  die Kommunalaufsicht in Marsch gesetzt, um Licht ins Dunkel der zahlreichen Ungereimtheiten beim Verkauf des städtischen Grundstücks an Gerd Theilen und des von der Verwaltung für ihn in Gang gesetzten vereinfachten Bauverfahren nach § 34 BauGB.zu bringen.

Der untenstehende Beitrag von Holger Ohlsen im Flensburger Tageblatt von heute dürfte die Debatte morgen Abend sicherlich befeuern. Man darf gespannt sein, welche Erklärungen insbesondere die Verwaltung zu den „Ungereimtheiten“ im derzeitigen Planungsverfahren und zu den Merkwürdigkeiten um den Verkauf des städtischen Grundstücks am Rathausplatz hat. Es stellt sich angesichts der sehr nüchternen Ausführungen von Holger Ohlsen zudem die Frage, ob Flensburgs Oberbürgermeister Simon Faber nicht lieber einzelne leitende Verwaltungsmitarbeiter der Stadt zumindest vorübergehend und recht zeitnah mit anderen Aufgaben betrauen sollte. Dies auch, um weiteren Vertrauensverlust der Flensburger Verwaltung vorzubeugen und um eindeutig die Unabhängigkeit der Verwaltung und ihrer Entscheidungen zu dokumentieren.

Jörg Pepmeyer

Mehr in dem Artikel von Holger Ohlsen im Fleensburger Tageblatt vom 17.11.2014:

Tagungshotel in Flensburg: Kiel plant jetzt mit

Die Fraktionen der WiF und der Linken sehen beim geplanten Hotel auf dem Rathausplatz Ungereimtheiten in Verfahren und Preisfindung – und schalten die Kommunalaufsicht ein. Weiterlesen unter:
http://www.shz.de/lokales/flensburger-tageblatt/tagungshotel-in-flensburg-kiel-plant-jetzt-mit-id8209976.html

Advertisements

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 17. November 2014, in Flensburg News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: