Fotoaustellung „Unsichtbare Opfer“ vom 07. – 31.10.2014 in der Dänischen Zentralbibliothek, Flensburg

Die Fotoausstellung „Unsichtbare Opfer“ zeigt Schicksale von Migrantinnen und Migranten auf ihrem Weg durch Mexiko

AMNESTY INTERNATIONAL lädt Sie herzlich zur Eröffnung der Fotoausstellung mit Film und Vortrag ein:

am Dienstag, 7.10.2014 um 17:30 Uhr in der Dänischen Zentralbibliothek in Flensburg

Die Foto-Wanderausstellung „Unsichtbare Opfer“ zeigt Fotos von Migranten, die sich ohne Aufenthaltspapiere auf eine lebensgefährliche Reise durch Mexiko begeben. Sie tragen die Hoffnung auf ein neues Leben in den USA in sich, fliehen vor Armut und Unsicherheit in ihren Heimatländern. So migrieren jedes Jahr Zigtausende, die meisten aus Guatemala, El Salvador und Honduras.

Eröffnung: Dienstag, 7.10.2014, 17:30 Uhr, Film und Vortrag von Wolfgang Grenz (Amnesty International)
Dänische Zentralbibliothek Flensburg, Norderstraße 59
Dauer der Ausstellung: 07.-31.10.2014
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9:00-19:00 Uhr / Sa 9:00-14:00 Uhr
Fotosausstellung Unsichtbare Opfer

Advertisements

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 29. September 2014, in Flensburg News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: