Stadtwerke Flensburg laden am 01. Juli 2014 zum ersten Bürgerdialog ein

(Pressemitteilung der Stadtwerke Flensburg) Der Flensburger Energieversorger lädt alle Bürgerinnen und Bürger am Dienstag, 01. Juli 2014 ab 19:00 Uhr zum lockeren Gespräch mit Stadtwerke-Geschäftsführer Maik Render ein. Das Unternehmen möchte im offenen Dialog zu Themen in der Energie- und Wasserversorgung sowie der Rolle der Stadtwerke Flensburg diskutieren.
Im Bürgerdialog kann sich jeder Bürger mit Energie-themen und Ideen einbringen und so die Zukunft der Stadtwerke mitgestalten. Ihre Erwartungen und Wünsche an die Stadtwerke Flensburg sind ausdrücklich erwünscht. Maik Render freut sich schon: „Ich möchte gern in den direkten Dialog gehen und aus erster Hand erfahren, was Flensburger Bürger und unsere Kunden zum Thema Energie beschäftigt.“
Der Bürgerdialog wird zwar moderiert, damit jeder zu Wort kommen kann und einzelne Gesprächsbeiträge nicht zu lange dauern, soll aber in lockerer Atmosphäre als Gesprächsrunde verlaufen. Es gibt kein festes Programm und keine langen Präsentationen. Der Dialog steht im Vordergrund.
Stattfinden wird der 1. Bürgerdialog bei den Stadtwerken Flensburg in der Batteriestraße 48 am 01. Juli 2014 von 19 bis 21 Uhr.

Die Stadtwerke bitten aus organisatorischen Gründen um Anmeldung unter der Telefonnummer 0461 / 487-1202 oder per E-Mail an presse@stadtwerke-flensburg.de. Die Teilnahme ist kostenlos.
Peer Holdensen, Unternehmenssprecher der Stadtwerke Flensburg

Advertisements

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 17. Juni 2014, in Flensburg News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: