Veranstaltung zum geplanten TTIP-Abkommen mit EU-PolitikerInnen am 2. Mai 2014 in der Uni Flensburg

TTIP: Europäische Datenschutz-, Umwelt- und Sozialstandards in Gefahr?

Freitag, 2. Mai um 19:00 Uhr
Uni Flensburg, Auf dem Campus 1a
Erweiterungsbau, Raum EB 160

Was droht uns durch das geplante Abkommen zwischen den USA und der EU?

Wie können wir uns dagegen wehren?

Welche Rolle kann dabei das EU-Parlament, welche Rolle können nationale Parlamente und welche Rolle die Zivilgesellschaft spielen?

Diese und weitere Fragen möchten wir gerne mit Euch/Ihnen diskutieren und haben dazu Jan Philipp Albrecht (MdEP) und Margrete Auken (MdEP aus Dänemark) eingeladen.

Jan Philipp Albrecht ist innen- und justizpolitischer Sprecher der Grünen Fraktion im Europäischen Parlament und setzt sich für Bürgerrechte im digitalen Zeitalter ein.
Margrete Auken sitzt für die dänische Partei SF im Europaparlament und kämpft für einheitliche Sozial- und Umweltstandards.

Moderation: Rasmus Andresen, MdL, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Landtagsfraktion der Grünen und finanzpolitischer Sprecher

Die Diskussion wird ins Englische übersetzt!

 

Advertisements

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 26. April 2014, in Flensburg News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: