Vortrag und Diskussion mit Huda Zein: „Syrien heute – die aktuelle Lage und die Frage der Verantwortung“ am 13.2.1014 in der Dänischen Zentralbibliothek, Flensburg

Die Amnesty International Gruppe Flensburg lädt ein:

Syrien heute – die aktuelle Lage und die Frage der Verantwortung

Vortrag und Diskussion am Donnerstag, 13.02.2014 um 19 Uhr in der Dänischen Zentralbibliothek, Norderstraße 59, Flensburg

ZeinDr. Huda Zein lebt seit über 20 Jahren in Deutschland und arbeitet als Dozentin am Orientalischen Seminar der Universität Köln. Als promovierte Soziologin und Islamwissenschaftlerin beschäftigt sie sich seit Jahren mit den gesellschaftlichen Strukturen im arabischen Raum und seit 2011 besonders mit den oppositionellen Kräften in ihrem Heimatland Syrien. Ihr besonderes Augenmerk gilt dabei der Rolle der Frau im Veränderungsprozess. Als Wissenschaftlerin zeigt sie in scharfsinnigen Analysen, welche Kräfte im syrischen Bürgerkrieg wirken. Aufgrund Ihrer persönlichen Verbundenheit mit Syrien setzt sie sich mit großem Engagement dafür ein, die Öffentlichkeit über die syrischen Verhältnisse aufzuklären. Die internationale Staatengemeinschaft soll Verantwortung übernehmen, damit das Morden in Syrien ein Ende findet.

Mitveranstalter sind das Flensburger Frauenforum und der Migrationsfachdienst des Diakonischen Werkes

Veröffentlichungen Dr. Huda Zein unter: http://orient.phil-fak.uni-koeln.de/18566.html

Amnesty International Gruppe Flensburg, Kontakt und Termine: http://www.amnesty-flensburg.de/Main/UnsereGruppe

Advertisements

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 7. Februar 2014, in Flensburg News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Als interessantes Lesematerial bzw. Hintergrundmaterial empfehle ich hierzu folgendes Buch:
    „Du sollst nicht töten“, J. Todenhöfer (ehem. entwicklungspolitischer Sprecher der CDU)
    ISBN: 978-3-570-10182-7
    insbesondere die Seiten 209 ff. und 216 ff, 280ff sowie S. 311 ff.
    Das Buch gibts auch zur Ausleihe in (guten) öffentlichen Bibliotheken. Es räumt imfänglich mit Mythen und Lügen auf, die permanant über ARD, ZDF, ARTE etc. den Zuschauern eingetrichtert werden. Ich bin natürlich nicht in der CDU, aber ich kann dieses Buch nur eindringlich empfehlen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: