Energiewende retten – AKW abschalten! Bundesweiter Protesttag am 30.11.2013

Aufruf von .ausgestrahlt:

Energiewende retten – AKW abschalten!

30.11., Berlin: Bundesweite Demonstration und Umzingelung des Kanzleramts

Uns stinkt es gewaltig! Wir sind doch nicht deshalb mit Hunderttausenden gegen Atomkraft auf die Straße gegangen, damit jetzt immer mehr schmutziger Braunkohlestrom produziert wird. Wir sehen nicht ein, dass flexible Gaskraftwerke stillgelegt werden, während hochgefährliche Atommeiler mit voller Last weiterlaufen – selbst dann, wenn, wie immer öfter der Fall, Sonne und Wind schon einen großen Teil des Strombedarfs decken. Uns nervt es kolossal, wie die PR-Abteilungen der Stromkonzerne es geschafft haben, dass nur noch über Strompreise diskutiert wird statt über die Kosten der Klimakatastrophe und des Atommüll-Desasters.

Und jetzt soll es noch schlimmer kommen: Nach der Wahl, so klang es schon im Wahlkampf aus allen Ecken, kommt die große Reform der Energiewende. Leider denkt die künftige Regierung dabei nicht an eine Beschleunigung des Atomausstiegs. Stattdessen droht ein Ausbremsen der Erneuerbaren und ein „Weiter so“ bei Kohle und Atom. Die Lobbyisten der Stromkonzerne sind derzeit in Berlin so aktiv wie lange nicht. Sie sehen die Chance, das Rad zu bremsen oder gar zurückzudrehen.

Nicht mit uns! Es ist an der Zeit, wieder auf die Straße zu gehen, um den Mächtigen in Wirtschaft und Politik klar zu machen, dass sie nicht damit durchkommen werden, wenn sie die Erfolgsstory von Sonnen- und Windenergie abwürgen wollen. .ausgestrahlt hat gemeinsam mit der Kampagnen-Organisation Campact die Initiative ergriffen und ist auf Umweltverbände und Initiativen mit dem Vorschlag zugegangen, am 30. November in Ber lin eine bundesweite Demonstration für die Beschleunigung der Energiewende zu machen. Wir wollen die Kräfte der Bewegungen bündeln, die gegen Atomkraft, für den Klimaschutz, gegen Fracking, für eine Energiewende in der Hand der Bürgerinnnen und Bürger streiten. Bist Du dabei? Wir zählen auf Dich!

Mehr unter: http://www.ausgestrahlt.de/mitmachen/energiewende-demo.html

Advertisements

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 10. November 2013, in Flensburg News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: