Veranstaltungen zum Gedenken an die Pogromnacht in Flensburg vor 75 Jahren – 8. bis 10. November 2013

GedenksteinDen Opfern der Shoa – Zum Gedenken an die Pogromnacht am 9./10. November 1938 in Flensburg  gibt es mehrere Veranstaltungen:

Enthüllung eines Gedenksteins
Am Freitag, 8. November, 11 Uhr,
auf dem Jüdischen Friedhof (Friedenshügel)
Begrüßung durch Gershom Jessen,
Vorstandsmitglied der Jüdischen Gemeinde Flensburg

Die Shoa brennt in unseren Herzen
Gedenkabend am Sonnabend, 9. November, 19 Uhr,
in der Bürgerhalle im Rathaus
Begrüßung durch Stadtpräsidentin Swetlana Krätzschmar

Der Morgen danach
Gedenkveranstaltung in der St. Nikolaikirche
am Sonntag, 10. November, um 12 Uhr
Musik und Zeitzeugnisse zum Gedenken an die
Verwüstungen und die Opfer des Novemberpogroms
vor 75 Jahren am 9./10. November 1938

Lesungen: Pastor Thomas Bornemann
Musik:
Jule Baß (Sopran)
Angela Albrecht (Alt)
Gerold Jensen (Bariton)
KMD Michael Mages (Orgel)

Mehr und ausführlichere Infos zu den Veranstaltungen gibt es auch im nebenstehenden Programm-Flyer novembergedenken.neu-3

Advertisements

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 3. November 2013, in Flensburg News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: