Archiv für den Tag 10. Oktober 2011

Lesung „Exil der frechen Frauen“ mit Robert Cohen am 19.10.2011 in Flensburg

Liebe FreundInnen, sehr geehrte Damen und Herren,
wir laden ganz herzlich ein:

Lesung / Gespräch „Exil der frechen Frauen“ mit Robert Cohen
am Mittwoch, 19.10.2011 um 19:00 Uhr,
in der Carl von Ossietzky-Buchhandlung, Große Str. 34, Flensburg  http://www.sh.rosalux.de/location/21027/3194.html

Im Berlin der Goldenen Zwanziger Jahre befreit die kaum zwanzigjährige Olga Benario mit der Pistole in der Hand ihren Liebhaber aus dem  Gefängnis. Daraufhin gründen zwei angehende Schriftstellerinnen, Maria Osten und Ruth Rewald, voll Übermut einen Verein frecher Frauen. Keine  fünfzehn Jahre später sind die drei Frauen tot. Dazwischen liegen drei  Leben, gelebt im Exil in vielen Ländern, in Gesellschaft berühmter Zeitgenossen wie Bertolt Brecht, Anna Seghers, Isaak Babel, Margarete  Steffin, Tina Modotti, Claude Lévi-Strauss und Annemarie Schwarzenbach.
Robert Cohen schildert die Lebensgeschichten von Frauen, die sich das Recht auf Selbstverwirklichung herausnehmen in Zeiten, in denen das mit  Lebensgefahr verbunden ist. Ein packender Roman über den deutschen  Widerstand im Exil — anhand von drei verbürgten Frauenbiografien.
„Jene, von denen hier die Rede war, verschwinden wieder in der  Geschichte, an der sie mitgewirkt haben und die über sie hinweggeht. Sie haben die Geschichte gemacht, sie und niemand anders. Aber ihre Kräfte haben nicht ausgereicht. Das Resultat ihrer Anstrengungen, wie so oft in  der Geschichte, ist ein anderes als das von ihnen gewollte.“ (Rotbuchverlag)

Ein Buch, welches mit grosser Intensität das Ende der Weimarer Republik, die Zeit des Faschismus und des Exils einfängt – ein Roman, der lange nachwirkt!
Robert Cohen, geboren 1941 in Zürich, lebt seit 1980 in den USA und lehrt deutsche Literatur an der New York University.
Wir freuen uns sehr, das der Autor auf einer von der Rosa-Luxemburg-Stiftung organisierten Lesereise auch nach Schleswig-Holstein kommt.
Zur Einstimmung empfehlen wir die hintergründige Buchbesprechung des Historikers Dr. Gerd Wiegel: http://www.sh.rosalux.de/event/44556/exil-der-frechen-frauen.html

Mit freundlichen Grüßen,
Henning Nielsen


Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: