Veranstaltung des Café Zukunft „Gemeinschaftlich und selbstverwaltet wohnen – aber wie?“ am 13.09.2011 im Stadtteilhaus Flensburg

Anders leben, anders arbeiten, anders wohnen?

Die Initiatoren des Café Zukunft laden wieder alle interessierten BürgerInnen ein, um nicht nur über alternative Formen des gemeinsamen Wohnens zu diskutieren, sondern auch Ideen und Wege zu entwickeln, wie man seine Wohnsituation auch ganz praktisch gemeinsam verändern könnte. Ein Zusammenfinden in neuen Wohnformen ist dabei nicht ausgeschlossen.

Dienstag, 13. September um 19.00 Uhr
im Stadtteilhaus Flensburg, Neustadt 12
(zwischen Nordertor und Walzenmühle)

Ebenso sollen auf der Veranstaltung unter anderem folgende Fragen Gegenstand der gemeinsamen Diskussion sein:
Bin ich mit meiner Wohnsituation zufrieden?
Was macht mich unzufrieden?
– Ich interessiere mich für andere Wohnformen?
– Angst vor Mieterhöhungen, die ich nicht mitmachen kann oder will?
– Persönliche oder soziale Kälte im Haus?
– Mein Alleinwohnen oder mein Leben in einer Kleinfamilie ist mir zu öde?
– Die Vereinzelung und Bindungslosigkeit im Mietshaus macht mich zunehmend unzufriedener?

Eintritt frei,
Spenden sind sehr willkommen

Veranstalter und V. i. S. d. P.:
Café Zukunft
Peter Walpurgis & Consorten,
Flensburg, Tel. 0461 24505

Hier gibt´s den Flyer für die Veranstaltung: Café Zukunft 13.9.2011

Was ist „Café Zukunft“?
Bei dem „Café Zukunft“ handelt es sich um eine Veranstaltungsreihe zu aktuellen Themen. Es sollen Themen zur Sprache kommen, die uns alle angehen. Wir sind ein loser Verbund engagierter Bürger in Flensburg, die die Atomenergie hinterfragen, sich der Flüchtlinge in Flensburg annehmen, die Gentechnik thematisieren, auf die Armut in Flensburg hindeuten und die Demokratie kritisch betrachten wollen.
Mehr zum Café Zukunft unter http://cafezukunft.de/ Café Zukunft gibt es nun zusätzlich in drei sozialen Netzwerken:
Auf Twitter: https://twitter.com/user/#!/CafeZukunft
Auf Youtube: http://www.youtube.com/user/CafeZukunft
In Facebook: https://www.facebook.com/pages/CaféZukunft/161128300597637?sk=info
Informations- und Diskussionsveranstaltung „Gemeinschaftlich und selbstverwaltet wohnen – aber wie?“
https://www.facebook.com/event.php?eid=187022884704620

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 9. September 2011 in Bürgerbeteiligung, Flensburg News, Soziales, Veranstaltungstipps und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: