Attac-Veranstaltung am 26. Mai 2011: Der Fall Amerika

Vortrag und Diskussionsveranstaltung mit Prof. Dr. Manfred Henningsen (Universität Honolulu/Hawaii) zum Thema: „Der Fall Amerika“

Henningsen wird in seinem Vortrag in Flensburg über die gegenwärtige politische Verfassung der USA sprechen und dabei die Ursachen für die Lähmung des politischen Prozesses behandeln. Da er 40 Jahe im Geburtsort von Barack Obama gelebt und gearbeitet hat, wird er die Gründe für die andauernden Angriffe auf den Präsidenten berühren. Er wird sich ausserdem mit der Frage beschäftigen, ob die  Macht der USA ihrem Ende entgegengeht und China im Begriff ist, die Rolle der neuen Supermacht zu übernehmen. Die Teilnahme an meheren Konferenzen in Hong Kong und Beijing während der letzten 15 Monate hat seinen Blick auf diese Frage geschärft.

„Der Fall Amerika“ am Donnerstag, 26. Mai 2011, 19.30 Uhr im Borgerforeningen, Holm 17, Flensburg

Eintritt frei

Manfred Henningsen wurde am 31.3.1938 in Flensburg geboren; er machte sein Abitur auf der Goethe-Schule 1958; studierte in Berlin und München Politische Wissenschaft; promovierte 1967 und ging 1969 als Research Fellow an die Hoover Institution an der Stanford University in Kalifornien. Er ist seit 1970 Professor für Politische Wissenschaft an der University of Hawaii in Honolulu.

Er veröffentlichte 2009 beim Eichborn Verlag in Frankfurt Der Mythos Amerika; das Buch beschäftigt sich mit dem amerikanischen Selbstverständnis von der Gründung bis zur Gegenwart. Das Buch ist das Gegenstück zu dem Buch Der Fall Amerika, das er 1974 über europäischen Anti-Amerikanismus publiziert hat.

Er arbeitet gegenwärtig an einem Buch über den Holocaust und andere Völkermorde. Über dieses Thema sind von ihm bereits viele Artikel in deutschen und amerikanischen Zeitschriften und Büchern erschienen.

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 21. Mai 2011, in Flensburg News, Kulturtipps, Veranstaltungstipps. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: